Sprechstunden/TermineTeamLeistungenOperationen

Neugeborenenhörscreening

Liebe Eltern,

ein intaktes Hörvermögen ist eine der wichtigsten Voraussetzungen zur Sprachwahrnehmung und Sprachentwicklung. Um relevante Hörstörungen zu erkennen, wird möglichst in den ersten Tagen nach der Geburt ein sogenanntes "Hörscreening" durchgeführt, meistens schon in der Geburtsklinik.

Hat es dabei Auffälligkeiten gegeben oder konnte die Untersuchung noch nicht durchgeführt werden, sollte unverzüglich eine Kontroll- bzw. Erstuntersuchung in unserer Praxis erfolgen. Ihrem schlafenden Kind werden je eine Elektrode hinter beide Ohren und auf die Stirn geklebt. In beide Gehörgänge wird ein kleiner Einsteckkopfhörer eingesetzt, über den akustische Reize geringer Lautstärke angeboten werden. Die resultierenden Veränderungen der Hirnströme werden über die Elektroden abgeleitet und ausgewertet. Risiken für Ihr Kind bestehen bei dieser Untersuchung nicht. Weitere Informationen zur Durchführung und Vorbereitung der Untersuchung erhalten Sie in unserer Praxis.